daham #37: Küchendesaster

Der Herzkönig wollte unbedingt eine Pfeffersauce selber kochen, der kleine Prinz wollte es ihm gleichtun und schließlich wollte auch die Herzkönigin beweisen, dass sie es jedenfalls besser kann. In dem ganzen Trubel und Durcheinander, das dieser Kocherei folgte, wurde vollkommen auf die Dokumentation der Urheberschaft vergessen. Wenig hilfreich ist außerdem, dass alle Beteiligten die Urheberschaft an diesen Pfeffersaucen vehement abstreiten…

Daher bittet die herzkönigliche Amtskanzlei nun um Mithilfe bei der Zuordnung der jeweiligen Pfeffersaucenvarianten zum jeweiligen Koch. Welche Variante stammt von der Herzkönigin, welche vom Herzkönig und welche vom kleinen Prinzen?

SONY DSC
Pfeffersaucenvariante 1
SONY DSC
Pfeffersaucenvariante 2
SONY DSC
Pfeffersaucenvariante 3

daham #21: jetzt will er auch noch kochen!

Jetzt ist der Tag gekommen, an dem der kleine Prinz nicht mehr Hilfstätigkeiten (Zutaten vermischen, kneten und kosten) in der Küche ausführen , sondern selbst kreativ werden möchte. Und für sein erstes Rezept hat er natürlich echte Zutaten gebraucht: Wasser, ein Schuss Öl, Salz & Pfeffer, ein bissserl Chilli, getrockneter Koriander und eine Cherrytomate.

Das ganze wird auch nicht gekocht, sondern muss (!) stehen gelassen werden…

Kochkunst: aufs Rezept kommt es an!

Der Herzkönig hat in der Zeitung ein Rezept für einen Nudelteig gelesen und möchte dies sofort ausprobieren. Allerdings hat er nur 6 Eier im Kühlschrank und die umliegenden Supermärkte auch nur insgesamt 159 vorrätig (eins in einer 10er Packung fehlt).

Nun hat er sich das mit dem Teigmachen bei zwei Zutaten recht einfach vorgestellt. Doch für dieses Rezept muss die herzkönigliche Amtskanzlei mit Hochdruck an der Logistik arbeiten: wie und wo lagert man die Eier?. Und natürlich ist die große Frage: wie groß muss eine Schüssel (der Herzknönig vermutet, dass damit eine Mehlmulde gemeint sein dürfte) für 400 Eier sein?

Vermutlich wird der Herzkönig den gesamten Jänner mit diesem Projekt „Nonnateig“ beschäftigt sein….

 

unbenannt.png