Asphalt + Zaun = Pflanzenfläche?

Neulich drehte der Herzkönig eine Runde und musste plötzlich stehenbleiben, denn ein Zaun versperrte ihm den weiteren Weg. Als jemand, der nicht unweit des Eisernen Vorhangs aufgewachsen ist, hat es der Herzkönig nicht unbedingt mit Zäunen, aber die Message, die an diesem Zaun angebracht war, lies ihn dann schon schmunzeln. Und so nahm er den kleinen Umweg, auch ohne wie ein Rohrspatz zu schimpfen, in Kauf.

Fraglich bleibt, ob auf dieser Asphaltfläche doch tatsächlich noch irgendwann Grünzeug sprießen wird. Hier gilt es abzuwarten und dem Amtsschimmel zu vertrauen. Der Herzkönig wird sein Möglichstes versuchen, das Anwachsen des Rasens und der Staudenpflanzen dort tatkräftigst zu unterstützen – aber es wird schwer werden, selbst der Hund wollte beim Gassigehen mangels Grünflächen dort nicht düngen. Beim ersten Hinschauen hat der Herzkönig noch zierliche Pflanzensprösslinge ausgemacht, bei einer genaueren Betrachtung erwiesen sie sich als bloße „Tschickstummel“.

Photo0005

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s