Kaulquappen

Einen bleibenden Eindruck bei der Herzkönigin und beim kleinen Prinzen hinterließen die Kaulquappen im Becken vor dem Eingang zum Nitsch-Museum.

IMG_0372

Nach einer schnellen Konsultation verschiedenster wissenschaftlicher Suchmaschinen unterließ es die Herzkönigin schweren Herzens dann doch, ein neues berufliches Standbein als Kaulquappenzüchterin aufzumachen.

 

Die höchste Schaukel

Nach dem Besuch im Museum gings entlang des Dionysosweges zur höchsten bislang entdeckten Schaukel! Und dort durfte der kleine Prinz auch einige Turnkünste auf der Schaukel vorführen, von denen er behauptete, dass sie schwer verboten seien (offenbar meinte er damit Schaukeleinlagen im Kindergarten!).