daham #38: eine Fundtür

Die herzkönigliche Familie begab sich zu ihrem Parkplatz, an dem die Kinder in Coronazeiten Roller- und Radfahren. Die Herzkönigin wollte eigentlich bei der Gelegenheit „nur“ ein Stück Holz bearbeiten und mit einem Regenbogen bemalen. Die Aktivitäten zogen die Aufmerksamkeit des kleinen Prinzen und unserer Nachbarin auf sich. Als dann noch eine weiße Tür aufgefunden wurde, nahmen die Kinder die Farben und was man an Blättern und Pflanzen sonst noch fand in die Hand.

2 Kommentare zu „daham #38: eine Fundtür

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s