Die Finanz: und die Familienbeihilfe

Mitte September hat meine Herzkönigin einen Brief an das Finanzamt geschickt. Sie verzichtete darin auf den Bezug der Familienbeihilfe und bat, man möge im Gegenzug mir die Familienbeihilfe auf’s Konto überweisen. Der Hintergrund war – vielleicht eine Spitzfindigkeit – die Tatsache, dass die Familienbeihilfe der Person zusteht, die den Haushalt „überwiegend“ führt. Und da wir uns die Karenz geteilt haben, hatte ich eben in der zweiten Karenzhälfte den Haushalt zu führen. Obwohl… ob man einen Männerhaushalt überhaupt führen kann, ist eine andere Frage und vermutlich wiederum eine Spitzfindigkeit, die Juristen zu klären haben. Jedenfalls haben wir uns gedacht, schaun wir was passiert.

Nun: es passierte einmal gar nix, kein Brief, kein Bescheid, keine Aufforderung, kein Kontakt. Wir hatten diesen Brief schon vergessen, da kam – drei Monate später – ein Anruf vom Finanzamt. Der Grundtenor war: „so geht das nicht“. Und weiter: „ohne Formular geht das schon gar nicht.“

Meine Herzkönigin hat sich das „Geht gar nicht“ am Telefon lange und breit angehört und dann gemeint, dass es ohnehin egal ist. Denn wir werden in ein paar Monaten ein gemeinsames Konto haben und die Familienbeihilfe wird ohnehin auf das im Schreiben genannte Konto (also mein Konto das dann zum Familienkonto wird) überwiesen . Was passierte nun: anstelle von einem „ah, super, danke, dann überweisen wir die Beihilfe einfach dorthin“, passierte ein … die Spannung steigt… „na das geht jetzt aber überhaupt nicht“. Man könne nämlich nicht so einfach für die Finanz ein Konto wechseln.

Mit einem schön klingenden Gesetz – dem Verbraucherzahlungskontogesetz – sollte ein Kontowechsel in Österreich irgendwie einfach werden; vermutlich nur nicht für die Finanz. …to be continued!

Unglaublich aber wahr: die Finanz hat das neue Konto innerhalb eines Monats geändert, möglicherweise gibts einen der mal sicherheitshalber grundsätzlich „Nein“ sagt und alles abwimmeln muss; aber dann gibt’s irgendwo doch eine Person in der Finanz, die diese Sachen still und heimlich erledigt. Diese sollte man mal kennenlernen dürfen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s