Wundersame Dinge: die Zeit

Den Reigen der wundersamen Dinge läutete ein Ereignis ein, das mit der Zeit zu tun hat. Es handelt sich jetzt nicht um die einfach Zeitumstellung, die einen zweimal im Jahr aus der Bahn wirft, und darüber schon mehr als 100 Jahre lamentiert wird. Exkurs aus der herzköniglichen Diplomarbeit: der Pfarrer von Jagenbach hat 1916 beklagt, dass durch die Einführung der Sommerzeit das zu spät kommen überhand nimmt und er vermutlich allein in der Kirche stand. Aber das nur nebenbei – im aktuellen Fall geht es um eine subtilere Variante des Zeitnehmens.

Eines Tages in der Früh zeigte die Uhr am E-Herd in der Küche nicht mehr die korrekte Zeit an, sondern zeigte 6-7 Minuten früher an als es war. Das ungeheuerliche daran: der Herd tat dies selbstständig und aus Eigeninitiative und ohne das Zutun der königlichen Familie!

Da wähnte man sich nach dem Aufstehen in vermeintlicher Sicherheit, bis man dann merkte, dass man es eigentlich schon eilig haben musste. Mehr als fünf Minuten in der Früh zu verlieren bringt die bestgeordnetste Familie in die Bredouile. Und so hieß es dann stakkatoartik: anziehen, essen, Lulu, Jause, Zähneputzen und … Gacki soll der kleine Prinz bitteschön im Kindergarten machen, das geht sich jetzt beim besten Willen nicht mehr aus. Nach dem ersten Schock hat die königliche Familie den hofeigenen Zeithasen herbeieilen lassen und die Uhr wieder richtig gestellt.

Es dauerte nicht lange und der nächste Schock folgte: eines Morgens wähnte man sich wieder in der Sicherheit des rechtzeitigen Aufstehens und wurde beim Anblick der Uhr am E-Herd in der Küche wieder vollkommen aus der Bahn geworfen. Die Zeit zeigte plötzlich 6-7 Minuten später an?

Der Herzkönig darf im Namen der Herzkönigin Folgendes verlautbaren: der Saboteur wird einen Kopf kürzer gemacht. Da der Herzkönig allerdings nicht an menschliches Versagen glaubt, sondern – vermutlich nach zu intensiven Akte-X-Konsums in der Jugend – an übersinnliche Phänomene. Er wird daher zu allererst den hofeigenen Geheimdienst konsultiere und dann – sofern wieder alles top secret – vielleicht doch einen Expertenrat der Weisen aus dem Morgenland einberufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s