Versicherungen…

Bei meinem Karenzurlaub in Jordanien wurde mein Koffer bei einer Taxifahrt durch ein Kühlgerät im Taxi beeinträchtigt und ordentlich nass. Anzug und Koffer hatten dadurch ein paar Flecken. Man denke, der Schaden sei durch die Kreditkarte gedeckt und die Bearbeitung werde unverzüglich erfolgen, aber: Am 10. August machte ich die Meldung bei der Versicherung. Es vergingen etwas mehr als zwei Monate und am 12. Oktober kam eine erste Antwort.

Ich habe ein paar Tage später umfassend geantwortet, zwischenzeitlich haben ich auch den Anzug für 16 Euro reinigen lassen, wegen dem Koffer warte ich immer noch auf eine Rückmeldung der Versicherung. Im ersten Antwortemail der Versicherung hieß es einleitend so schön: „Ihr Mail haben wir dankend erhalten und möchten uns vorab für die längere Bearbeitungszeit entschuldigen.“ Wer kann denn da böse sein!

Mittlerweile ist das Ende des Jahres angebrochen und ich warte immer noch auf Post der Versicherung. Der Vollständigkeit halber: es ist die Donauversicherung.

Mein Neujahrsvorsatz: ich werde bei der Versicherung mal vorstellig werden, nicht das die bearbeitende Mitarbeiterin zwischenzeitlich in Pension gegangen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s