Zum Nationalfeiertag

Der kleine Prinz und der Herzkönig begingen auch heuer wieder den Nationalfeiertag am Wiener Heldenplatz. Da in diesem Jahr keine Flugshow stattfinden konnte, waren sie besonders auf die Saab 105 und die Eurofighter gespannt, die über der Stadt zu sehen sein sollten.

Zwar waren sie ob der unterschiedlich angegebenen Überflugzeiten (10:56 oder 10:23) etwas irritiert, waren aber dann kurz nach 10 Uhr vor Ort. Leider konnten sie dort aber nur ein lautes Donnergrollen vernehmen, aber weit und breit keinen Jet entdecken. Wobei, zu sehen waren aber von Zeit zu Zeit einige zivile Flugzeuge im Landeanflug auf Wien Schwechat. Die waren zwar nicht so laut, aber immerhin flogen diese unter den Wolken und waren somit auch zu sehen.

Bei den anschließenden Festansprachen hielten sich die Mitglieder der herzköniglichen Familie nobel zurück und überließen einem hochrangigen Regierungsvertreter das Wort bzw. die Mütze.

Das Warten auf irgendetwas von „oben“ hat sich dann doch noch gelohnt und der Sprung von fünf Fallschirmspringern konnte beobachtet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s