Hilfe – was soll ich anziehen?

Der Herzkönig besucht seit langer Zeit wieder eine abendliche Veranstaltung, allerdings diesmal alleine. Und – um Fragen vorzubeugen – natürlich hat er seine Herzkönigin gefragt, ob sie zu diesem Event mitkommen möchte. Sie hat zuerst milde lächelnd aber dankend abgelehnt. Daraufhin hat der Herzkönig sogar angeboten inkognito oder gar verkleidet daran teilzunehmen. Er wusste, dass es der Herzkönigin mit Sicherheit einige Überwindung kosten würde. Dann noch dort gesehen zu werden und mit einem bestimmten Musikgeschmack in Verbindung gebracht zu werden, das war der Herzkönigin zu viel. Man könnte hier getrost aus Top Gun zitieren, sie habe mit dem Herzkönig Höflichkeiten ausgetauscht und ihm den Vogel gezeigt, mehrmals.

Da sich die Herzkönigin also beharrlich weigerte, den Herzkönig zu begleiten hat sie sicherheitshalber auch gleich den kleinen Prinzen gepackt und hat fluchtartig die Gemächer verlassen. Damit beginnt aber das eigentliche Problem; die Herzkönigin ist auch des Herzkönigs Modeberaterin. Und nun sitzt also der Herzkönig allein da, weiß nicht, was er anziehen soll und stöbert seit Stunden in diversen Beauty-, Fashion- und Lifestyle-Blogs. Doch die Ratschläge, die dort gemacht werden, sind nur bedingt tauglich: denn sie beziehen sich auf die heutige Zeit und der Herzkönig ist doch ein Kind der 90er Jahre.

Nun hat er schweren Herzens doch eine engere Auswahl zusammen gestellt, allerdings kann er sich nicht entscheiden…

SONY DSCk1024_dsc08061.jpgSONY DSCk1024_dsc08063.jpgSONY DSC

Es sind noch vier Stunden bis zum Konzert, wenn man die Vorband weglässt, kommt vielleicht noch eine weitere Stunde Gnadenfrist hinzu. Ideen werden gerne unter jessasnablog@gmail.com von der königlichen Amtskanzlei entgegen genommen.

PS: zum Konzert wird nur soviel gesagt – es sind nicht das Stoakogler-Trio oder Kurti Elasser (ja auf diesen Konzerten war der Herkönig auch schon), aber es beginnt am 18. Oktober um 20 Uhr in der Stadthalle.

PPS: und noch ein zweiter Hinweis: der Beitrag hätte auch heißen können: „dressed for success“

 

 

4 Kommentare zu „Hilfe – was soll ich anziehen?

  1. … dann nimm das „Too old to die young“-Leiberl!

    Viel Spaß heute abend! Das Konzert hätte mich schon interessiert, aber Roxette ohne Marie Fredriksson geht nicht und ich finde es auch schade, dass es ihr gesundheitlich nicht mehr so gut geht, um auf einer Bühne zu stehen, zu singen und überhaupt eine Tournee mitzumachen.

    LG

    S.

    1. es wurde dann doch ein ganz anderes Shirt mit „böser Wolf“! Ich war auch etwas skeptisch aber bin positiv überrascht worden. Die Songs manchmal unerwartet aber gut arrangiert, die (auch etwas schrulligen) Musiker mit Leidenschaft dabei und mit der Sängerin hat es auch gut gepasst. Die hatte jedenfalls was – was genau bin ich mir noch nicht ganz sicher… Es sind und bleiben ja zeitlos gute Popsongs. Irritierend waren nur zwei Sachen: Sitzplätze bei einem Konzert und die dortigen Securitys haben mit ihren Krawatten eher an Bestatter erinnert…

      1. Ich habe im gestrigen Kurier eine gute Konzertkritik gelesen. Hm, wegen der Security hättest Du doch das von mir vorgeschlagene Leiberl anziehen sollen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s