Reklamationen

Der Herzkönig hatte in letzter Zeit eine richtige Pechsträhne als Konsument.

Einmal hat er ein Paket, das er in einer Postfiliale an jemand anderen (man muss das hier eigens betonen) aufgegeben hat, am nächsten Tag – zur größten Verwunderung – am nächsten Tag selber im eigenen (man kann das nicht genug betonen) Postfach vorgefunden. Und nicht nur das: das Kuvert befand sich in desolatem – eigentlich komplett zerstörtem – Zustand.

Inkedkuvert_LI.jpg

Das hat den Herzkönig als mündigen Konsumenten doch zu einer Reklamation veranlasst und siehe da, nach ein paar E-Mails erhielt der Herzkönig zumindest ein paar Briefmarken, um diese Sendung noch einmal aufgeben zu können.

Dann kaufte er für den kleinen Prinzen ein Lego-Dinosaurier-Magazin, in dem sich ein Mini-Lego-Bausatz befand. Leider war ein Stein etwas demoliert, sodass sich der Bausatz nicht wie gewünscht zusammenbauen ließ. Auch hier: ein Reklamations-E-Mail und der Herzkönig erhielt den Lego-Bausatz erneut zugesandt.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s